Willkommen beim Mansbacher Turnverein

Wir sind ein Verein der im Breitensport tätig ist. Angefangen beim Kinderturnen, über Gerätturnen, Leichtathletik, Ballsport, Tanzen und Gymnastik.

Wir bieten für jede Altersgruppe, vom Eltern-Kind Turnen bis zur Seniorengymnastik, attraktive Angebote, die von ausgebildeten Übungsleitern in der Gruppe durchgeführt werden.

Wer sportlich gezielt aktiv sein will oder einfach nur Lust an der Bewegung in freundschaftlicher Umgebung hat, ist bei uns richtig aufgehoben. Einfach im Hallenplan die passende Übungsgruppe auswählen und zu ein paar "Schnupperstunden" vorbei schauen.

 

Wir freuen uns auf euer Interesse an unserem Verein und wünschen frisch, fromm, fröhlich, frei allen viel Erfolg und viel Spaß!

Aktuelles

Sportstätten des TV Jahn weiterhin geschlossen

 

Entgegen der Hinweise der Gemeindeverwaltung und des DOSB, Sporthallen ab den 08. Juni 2020 wieder zu öffnen, sieht der TV Jahn vorerst davon ab.
Der Aufwand des Einhaltens von Abstands- und Hygienevorschriften ist einfach noch zu hoch, um vernünftig Vereinssport in geschlossenen Räumen betreiben zu können.

-kontaktfreier Übungs- und Trainingsbetrieb
- Mindestabstand von 1,5 Meter (in den Kindergruppen und im Mannschaftssport nicht umsetzbar)
- Alle genutzten Sportgeräte sind nach Gebrauch zu desinfizieren (jede Übungsgruppe müsste alle Geräte und Matten selbst am Ende desinfizieren)
-Risikogruppen dürfen keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt werden
- etc.

Beim Sport im Freien sind die Abstands- und Hygienevorschriften einfacher einzuhalten. Treffen zum Joggen, Walken, Radfahren, usw. sind somit empfehlungswert.

 

Euer Vorstand

Sportstätten des TV-Jahn bleiben vorerst geschlossen (11. Mai 2020)

 

Liebe Sportskameraden, in Anbetracht der in den von uns genutzten Sportstätten nicht umsetzbaren Empfehlungen zu den Leitplanken des Sports zu Corona-Zeiten, insbesondere bei der Einhaltung der Hygienestandards, sehen wir bis auf weiteres von einem Sport-/Übungsbetrieb in unseren Sportstätten ab.

Dies gilt nicht für die Radgruppe der Jedermänner und ggf. für Teilgruppen, die im Freien unter Einhaltung der Auflagen in Kleingruppen üben.
Euer Vorstand

TV- Jahn goes digital

 

Was die Bürgermeister der Region Vorgemacht haben, hat der Vorstand des Mansbacher Turnverein erfolgreich übernommen. Die erste Vorstandsitzung via Skype wurde am 23. April 2020 abgehalten womit bewiesen ist, dass dem Turnverein auch kein Virus was anhaben kann!

Vorübergehende Einstellung des Sportbetriebes aufgrund des Corona-Virus´

 

Liebe Sportskameraden,

 

den behördlichen Empfehlungen folgend, wird nun auch der TV-Jahn den alltäglichen Sportbetrieb bis nach den Osterferien einstellen und somit seinen Fürsorge- und Vorsorgepflichten nachkommen.

Dies betrifft sowohl die Turnhalle als auch unsere Außenstellen und Außenaktivitäten.

Administrativ bleibt der Verein natürlich weiterhin voll funktionsfähig.

Wir hoffen auf euer Verständnis und werden natürlich schnellstmöglich informieren, wenn der Betrieb wieder aufgenommen werden kann.

 

Euer Vorstand vom TV-Jahn

"Die Grusenixen" durften auch dieses Jahr wieder das Arzeller Show-Tanz-Festival mit einer gelungenen Performance bereichern!

TV-Jahn Mansbach – Mitgliederversammlung 2020

 

Der Vorstand im Sinne unserer Satzung ist der 1. Vorsitzende, 2. Vorsitzende, Kassierer, Turnwart, Schriftführer und Jugendwart. Nur das der TV-Jahn eine weitere Mitgliederversammlung ohne gewähltem 1. Vorsitzenden hinter sich gebracht hat. Auf diesen Umstand hat der 2. Vorsitzende Sven Mares, nicht zuletzt mit seinem Werbevideo, wiedereinmal hingewiesen, wobei er ein letztes Mal bereit ist, sich den geballten Aufgaben zu stellen. Hierfür gebührt ihm schon alleine dafür ein großer Dank! Seine Deadline ist die nächste Mitgliederversammlung am 16. Januar 2021! Die Hoffnung wird nicht aufgegeben bis dahin jemanden mit Herz und Verstand für diese brisante Lage zu finden, der sich die Aufgaben mit Sven teilt. Dies bedeute in erster Linie den zeitlichen Aufwand zu teilen, wie z.B. wahrzunehmende öffentliche Termine.

Trotzdem gab es personelle Bewegung. Eine Rochade vollzogen Lena Strinisko, die das Amt als 1. Schriftführerin von der aus dem Vorstand ausscheidenden Isabel Jerneizig beerbt. An Lenas Stelle rückt Annika Kimpel nun auf den Posten der 2. Schriftführerin und für den von Annika frei gewordenen Posten der Jugendwartin konnte Anouk Steiner neu im Vorstand gewonnen werden.

Vielen Dank an Isabel für die geleistete Arbeit sowie Dank und Glückwunsch an Anouk für die anstehenden Aufgaben als Jugendwartin!

Im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung wurde der Vorstand von den Kassenprüfern entlastet und Termine besprochen. Bernadette Peters hat als Turnwartin einen Abriss des vergangenen Sportjahres vorgetragen und die Kassiererinnen habe die Finanzen vorgestellt.

Gegen Ende verkündete Mike Göcking, sich zur nächsten nominellen Vorstandswahl in einem Jahr nicht mehr für das Amt des Pressewarts und als Datenschutzbeauftragter zur Verfügung zu stellen.

Frisch, fromm, fröhlich frei, einig, mutig, kräftig, treu wird der Turnverein jetzt auf die Suche nach geeigneten Vorstandsmitgliedern gehen!

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Der Vorstand lädt alle Mitglieder für Samstag, 01. Februar 2020 um 18:00 Uhr in das DGH-Mansbach zur Mitgliederversammlung ein.

 

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung

  2. Totenehrung

  3. Bericht des Vorstands

  4. Bericht der Kassierer

  5. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes und Neuwahl eines neuen Kassenprüfers

  6. Neuwahl des 1. Vorsitzenden und 1. Schriftführers

  7. Berichte der Fachwarte

  8. Beschlussfassung über Anträge, die spätestens 1 Woche vor der Mitgliederversammlung beim 2. Vorsitzenden (Sven Mares, Soislieden 3, 36284 Hohenroda-Soislieden) schriftlich eingereicht werden müssen.

  9. Verschiedenes / Termine

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Euer Vorstand

Weihnachtsfeier 2019

 

Wenn im Hintergrund Weihnachtsmusik läuft, die Kinder spielen und die Erwachsenen entspannt zusammensitzen dann ist das eine besinnliche Weihnachtsfeier. Und wenn dann noch Übungsleiter ein einstudiertes Krippenspiel aufführen, die großen Gardemädchen bei Rufen um Zugabe aus dem Publikum die Beine schwingen, dann ist das die Weihnachtsfeier des TV-Jahn Mansbach! Geschenke vom Christkind für die Kinder, Übungsleiter und Funktionsträger durften an diesem Abend natürlich auch nicht fehlen. Bei einem vielleicht mal Tradition werdenden Weihnachtsquiz konnte dann noch das Wissen um Mansbach und dem Turnverein unter Beweis gestellt werden.

Somit wünscht der Mansbacher Turnverein seinen Mitgliedern und Freunden eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Jahr 2020!

Einladung zur Weihnachtsfeier 2019
 
Liebe Mitglieder,
hiermit laden wir euch herzlich zur diesjährigen Weihnachtsfeier ein,
am Samstag
den 14. Dezember 2019 im DGH in Mansbach.
Die Weihnachtsfeier für Kinder und Erwachsene findet in diesem Jahr wieder gemeinsam statt. Starten soll das Ganze ab 17 Uhr mit anschließenden Programmpunkten für die Kinder. Gegen 18.30 Uhr wird es ein Buffet geben. Anschließend lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.
Eure Partner sind ebenfalls recht herzlich mit eingeladen. Alle Kinder können auch alleine zur Weihnachtsfeier kommen, sollten aber von einem Elternteil wieder abgeholt werden.
Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen!
Anmeldungen mit weiteren Informationen liegen in der Turnhalle aus, oder können hier unten runter geladen werden.
Euer Vorstand
Download Anmeldung Weihnachtsfeier 2019
TV-Jahn Mansbach - Anmeldung Weihnachtsf[...]
PDF-Dokument [212.4 KB]

Hallenolympiade 2019

 

Gleich eine ganze Hallenolympiade veranstaltete der TV-Jahn Mansbach am Sonntag den 10. November 2019 in der Großsporthalle Ransbach, da in diesem Jahr nicht nur die Vereinsmeisterschaften auf dem Programm standen.

Denn anschließend haben von den insgesamt 57 teilnehmenden Kinder noch 23 Kinder das Kinderturnabzeichen und eine bis dato noch nicht ausgewertete Anzahl an Kindern das Sportabzeichen absolviert.

Alles in allem waren Disziplinen wie Sprint, Ballweitwurf, Hochspringen, 800m Lauf, Seilspringen Standweitsprung und Gerätturnen gefordert.

Danach ging das Programm weiter mit einem Hindernisparcours „Takeshi´s Castle“, bei dem zuerst die Kinder im Parcoursdurchlauf von den Eltern mit Bällen abgeworfen wurden und anschließend dann auch die Übungsleiter von den Kindern im Parcours beworfen wurden.

Den Abschluss fanden die Volleyballmannschaften vom TSV-Schenklengsfeld, SC-Soisdorf und dem TV-Jahn Mansbach in einem gemeinsamen Turnier.

Einen großen Dank an alle Zuschauer und Helfer richteten die beiden durchs Programm führenden Sven Mares und Helmut Hopf.

Kirmesumzug 2019

 

Steinzeitlich aber nicht von gestern präsentierte der TV-Jahn seinen grandiosen Kirmeswagen auf dem Mansbacher Kimesumzug. Flankiert und mit Turneinlagen unterwegs untermal von den GotJi-Girls

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gold für Anna am Rhönturnfest

 

Am Sonntag den 25. August 2019 fand das 102. Rhönturnfest in Gersfeld statt. Über 150 Teilnehmer trafen sich zum leichtathletischen 3-Kampf und zu anderen Wettkämpfen bei hervorragendem Wetter. Nach mehrjähriger Pause hat man das Bergturnfest, das früher fester Bestandteil des Jahresterminplans war, wieder besucht. Die 8 Turnerinnen vom Mansbacher Turnverein waren damit auch die einzigen aus dem Landkreis Hersfeld-Rothenburg die diesen Wettkampf mit Trainern und einigen Eltern besuchten. Die Disziplinen 50m Lauf, Weitsprung und Wurf wurden absolviert. Eine gelungene Abkühlung vor dem Staffellauf und der Siegerehrung bei den hohen Temperaturen bot das von früher bekannte Kneipp Tretbecken in der Nähe der Sportanlage für die jungen Athleten und Fans.

Besonders belohnt für die Teilnahme wurde die hervorragende Leistung von der 8-jährigen Anna Diel (Bermbach). Verdient gewann sie in der jüngsten Altersgruppe Gold. Mit 135 Punkten und damit 49 Punkte vor der Zweitplazierten bekam sie einen Pokal und eine Goldmedaille. Den 3. Platz in diesem Wettkampf teilte sich Antonia Köhl (Mansbach) mit einer Turnerin vom TSV Poppenhausen. Auch die 50m Pendelstaffel des Jahrgangs 2011 und jünger gewannen die Mansbacher Läuferinnen mit 3 Sekunden Vorsprung und perfekten Wechseln vor Pilgerzell und Burghaun. Gegenüber den Trainings-ergebnissen nach der Sommerpause konnten sich alle Turnerinnen von Mansbach beim Wettkampf steigern. Dass man sich im nächsten Jahr wieder mit der „Turnfamilie“ in Gersfeld zum 103. Rhönturnfest treffen will steht fest.

Die Plazierungen im einzelnen: Schülerinnen D Jahrgang 2011 u. jünger: Anna Diel 1, Antonia Köhl 3, Johanna August 6, Johanna Schul 8; Schülerinnen C Jahrgang 2009-2010: Anna-Maria August 10, Joy Peters 12, Helena Blankenbach 17, Lara Grünstern 19.

Bild: v.l. Johanna Schul, Anna-Maria August, Anna Diel, Johanna August, Antonia Köhl, Helena Blankenbach, Joy Peters, Lara Grünstern.

Schauturnen beim TV-Jahn Mansbach

 

Schauturnen nüchtern betrachtet heißt 15 Übungsgruppen führen Turndarbietungen und Showtänze auf für über 200 Zuschauer im Mansbacher Dorfgemeinschaftshaus.

Emotional betrachtet freuten sich am 07. April 2019 Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihren Familien und Freuden einmal zu zeigen, was sie im Turnverein gelernt haben und wofür sie sich wöchentlich zum Üben treffen. Somit ist das Schauturnen das Event, wobei man die sportlichen Fähigkeiten einmal an die Öffentlichkeit tragen und sich die Bestätigung vom Publikum holen kann.

Im Gegenzug erfreute sich das Publikum, Kinder beim Boden- und Gerätturnen zu zusehen, bei Garde-, Zumba- und Showtänzen mit zu klatschen und Athletinnen beim Kunstturnen bestaunen.

Die Gelegenheit wurde natürlich auch genutzt, um langjährige und verdiente Mitglieder zu ehren.

Wer einen Einblick in den hoch interessanten Nachmittag nehmen möchte, schaut sich die Bilder in der Galerie an, oder besucht am besten nächstes Jahr selbst die mittlerweile schon weit über die Dorfgrenzen hinaus bekannte Show des Mansbacher Turnvereins!

Erstes Turn-Camp der GotJi Girls

Am Samstagmorgen des 23.03.2019 startete das 1. Turn-Camp der GotJi Girls vom Mansbacher Turnverein. Einen Samstag lang ohne Zeitstress in der Turnhalle zu üben und Spaß beim Turnen miteinander zu haben, das war das gesetzte Ziel für die 2 Übungsleiter mit den 16 Turnmädchen zwischen 6 und 10 Jahren.

Es wurde gemeinsam Aufgewärmt, getanzt, Räder geschlagen, Handstand und Rollen geübt und für das Schauturnen am 07. April im DGH Mansbach geübt. In dem wechselnden Gruppentraining mit Stützreck und Balken war auch ein Sondergerät zum Entspannen eingebaut. Als Kreativarbeit wurden individuell mit Stoffmalstiften Sportbeutel gestaltet. Schnell war dann auch Hunger da und es gab auch ein gemeinsames Mittagessen. Nudeln mit Soße und Bananen, Äpfel zum Nachtisch füllten die hungrigen Bäuche, denn die Süßigkeiten haben seit einigen Turnstunden Hallenverbot bei den GotJi Girls bekommen. Da sich Turner nicht gerne einsperren lassen wurde beim gemeinsamen Abwasch im Sitzungsraum Absprung mit Landung aus dem Fenster ausprobiert. Weil die Sonne so schön lachte, wurde das zweite Aufwärmen nach der Mittagspause dann kurzerhand im Freien durchgeführt. Nachmittags wurde wegen der dann doch nachlassenden Konzentration und Kraft die Zeit zum gemeinsamen Ausprobieren, Klettern und Spielen genutzt. Bei Vertrauensspielen in der Gruppe wurden dann mal ganz andere Bewegungserfahrungen gesammelt. Jeder durfte für sich entscheiden ob er selber ausprobiert oder nur mithilft. Die größte Herausforderung war aber dann fast am Ende, der gemeinsame „Gefängnisausbruch“. Ein schwieriger Hindernisparkour wurde aufgebaut. Vom Start an der Sprossenwand bis zum Ziel auf der Bühne mussten Hindernisse durch Klettern, Balancieren, Schwingen und eine Fähre gemeinsam überwunden werden. Die Zeit lief dabei rückwärts für die „Ausbrecher“ und manche Hindernisse konnten nur überwunden werden wenn man sich dabei gegenseitig half. Nur wenige Sekunden vor CountDown Ende erreichten alle das Ziel auf der Bühne und brachen in Jubelgeschrei aus.

„Das können wir aber nächsten Samstag nicht machen, da kann ich nicht!!!“ war eine der Aussagen der Mädchen am Ende des Turntags. Das gesetzte Ziel wurde sicher erreicht, gemeinsam Sport machen, sich noch besser Kennenlernen und dabei Spaß haben waren das Ergebnis um 16:15Uhr.

Denn Turnen ist mehr!

Showtanzfestival Arzell 2019

Der Musikzug Eiterfeld-Arzell lud zum mittlerweile 12. Showtanzfestival in die Mehrzweckhalle Arzell ein. Dieser Einladung folgten unsere Showtanzgruppen S-Team Dancing Girls und die Grusenixen von Silke Grusenick. Eine durchaus willkommene Gelegenheit aller Showtanzgruppen der Region, nach dem Faschingstrubel sich auch mal gegenseitig kennenzulernen.

Eine Mitgliederversammlung der besonderen Art,...

nicht nur wegen der Räumlichkeiten. Denn diese waren das ev. Pfarrheim in Mansbach. Einen riesen Dank gilt hier unserem Pfarrer und Vereinsmitglied Harald Krüger!

Selbstbewusst und zielstrebig führte das erste Mal der 2. Vorsitzende Sven Mares durch das Programm. Da ein Thema das Finden eines 1. Vorsitzenden war und leider noch ist, hatte Sven schon eingangs einen für sich wichtigen Termin 11.01.2020 auf die Leinwand projiziert, um der absolut verständlichen Brisanz seiner Doppelbelastung Ausdruck zu geben.

An diesem Datum findet nicht nur die nächste Mitgliederversammlung statt, denn auch bis dahin muss ein 1. Vorsitzender gefunden sein, da sich Sven nur noch bis zu diesem Termin in der Lage sieht, sein jetziges Amt aufrecht zu halten! Um nicht gleich zum nächsten Tagesordnungspunkt überzugehen, sei hier nochmal erwähnt, dass dann das Vereinsgeschehen von einem Dachverband fremd geführt wird, falls man dann von Vereinsgeschehen überhaupt noch zu reden vermag!

Die Berichte des Vorstandes, der Kassiererinnen und des Oberturnwartes brachten den 27 Anwesenden einen Überblick über das Sport- und Geschäftsjahr 2018. So kann der Turnverein mit seinen 469 Mitgliedern auf eine solide finanzielle Situation gleichermaßen stolz sein, wie auf die allem voran stehenden sportlichen Erfolge in 23 Übungsgruppen mit mehr oder weniger 170 Aktiven!

Die Kasse wurde dieses Mal von Bernadette Peters und Helga Kümmel geprüft und für gut befunden. Eine Entlastung des Vorstandes war dann nur noch Formsache. Bernadette wird nach diesem zweijährigen Amt nächstes Jahr von Holger Herrmann abgelöst.

Es war im Jahr 2003 als unser geschätzter und nie vergessener Turnbruder Paul Pfann nach 28 Jahren das Zepter des Oberturnwartes an seinen „Padawan“ Gottfried Köhl übergab. Nach reichlicher Überlegung, geprägt durch persönliche Umstände, kündigte nun auch Gottfried vor ein paar Monaten seinen Amtsrücktritt an. Auf die Suche gehend fand sich glücklicherweise ein Zweigestirn um in diese Fußstapfen zu treten. Somit stellt sich fortan Bernadette Peters als gewählte Turnwartin den Herausforderungen, wobei sie mit Helmut Hopf an ihrer Seite die sportliche Vereinsorganisation gestalten wird. Beiden sei die volle Unterstützung des Vorstandes und der Übungsleiter sicher, gepaart mit einem großen Dank an Gottfried Köhl für die letzten 16 Jahre als Oberturnwart, der uns als Übungsleiter natürlich noch erhalten bleibt, sowie an das neue Team!

Gegen Ende wurde noch über einen auf Vereinstransparenz abzielender Antrag von Gottfried Köhl beraten, der um Veröffentlichung von zukünftigen Vorstandsprotokollen bat. Als Beratungsergebnis werden nun unbrisante (Datenschutz, etc.) Vorstandsbeschlüsse auf einem „White-Board“ veröffentlicht.

Die Grusenixen auf Faschingstour

Unsere Grusenixen sind einer Einladung des TV-Hersfeld gefolgt und haben am 15.02.2019 die dortige Faschingsveranstaltung mit einem Showtanz bereichert und die Bühne gerock!

Eine willkommene Gelegenheit unseren Turnverein im Landkreis zu repräsentieren und die guten freundschaftlichen Beziehungen zu Nachbarvereinen zu pflegen. Einen großen Dank an den TV-Hersfeld für die Einladung, der wir immer wieder gerne nachkommen!

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Der Vorstand lädt alle Mitglieder für Freitag 22. Februar 2019, um 19:30 Uhr ins evangelische Pfarrheim Mansbach zur Mitgliederversammlung ein.

 

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung

  2. Totenehrung

  3. Bericht des Vorstands

  4. Bericht der Kassierer

  5. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes und Neuwahl eines neuen Kassenprüfers

  6. Neuwahl eines neuen Oberturnwartes und 1. Vorsitzenden

  7. Berichte der Fachwarte

  8. Beschlussfassung über Anträge, die spätestens 1 Woche vor der Mitgliederversammlung beim 2. Vorsitzenden (Sven Mares, Soislieden 3, 36284 Hohenroda-Soislieden) schriftlich eingereicht werden müssen.

  9. Verschiedenes / Termine

Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Euer Vorstand

Verschiebung der Mitgliederversammlung 2019

Liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund von unvorherzusehenden Gründen muss der gesetzte Termin vom 18. Januar 2019 der Mitgliederversammlung verschoben werden.

Ein neuer Termin wird zeitnah bekannt gegeben!

Euer Vorstand

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Der Vorstand lädt alle Mitglieder für Freitag 18. Januar 2019, um 19:30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Mansbach zur Mitgliederversammlung ein.

 

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung

  2. Totenehrung

  3. Bericht des Vorstands

  4. Bericht der Kassierer

  5. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes und Neuwahl eines neuen Kassenprüfers

  6. Berichte der Fachwarte

  7. Beschlussfassung über Anträge, die spätestens 1 Woche vor der Mitgliederversammlung beim 2. Vorsitzenden (Sven Mares, Soislieden 3, 36284 Hohenroda-Soislieden) schriftlich eingereicht werden müssen.

  8. Verschiedenes / Termine

Der Vorstand

Weihnachtsfeier 2018

Liebe Mitglieder,
hiermit laden wir euch herzlich zu der diesjährigen Weihnachtsfeier ein.
Die Weihnachtsfeier für Kinder und Erwachsene findet in diesem Jahr am Samstag den 15. Dezember im DGH in Mansbach statt. Starten soll das Ganze ab 17 Uhr mit anschließenden Programmpunkten für die Kinder. Gegen 18.30 Uhr wird es ein Buffet geben. Anschließend lassen wir den Abend gemütlich ausklingen.
Eure Partner sind ebenfalls gerne auf der Weihnachtsfeier gesehen.

Kostenbeitrag Erwachsene: 13€, Kind (4-12 Jahre) 8€, Kinder unter 4 Jahre sind frei! Getränke werden vom Verein übernommen. Teller und Besteck bringt jeder selber mit.
Die Anmeldungen in einem Umschlag mit dem passenden Betrag bei Lisa Kimpel (Poststraße 3, Mansbach) ODER an der Tankstelle in Mansbach abgeben.
                             ! Anmeldeschluss ist der 28.11.2018 !
Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.


Euer Vorstand

Download Anmeldung Weihnachtsfeier 2018
TV-Jahn Anmeldung Weihnachtsfeier 2018.p[...]
PDF-Dokument [212.9 KB]

Vereinsmeisterschaft Leichtathletik und Spielfest

Nach Schwierigkeiten beim Termin finden konnte am Samstag den 15.09.2018 am Sportplatz in Mansbach die Vereinsmeisterschaft des Mansbacher Turnvereins durchgeführt werden. Start war nach gemeinsamen Aufwärmen gegen 14:00Uhr. 26 junge Athleten ab 6 Jahren haben sich im klassischen Leichtathletischen Dreikampft gemessen.

Laufen, Werfen und Weitsprung sind die 3 Disziplinen die zusammen gewertet wurden. Einige Zuschauer und Geschwisterkinder feuerten die garantiert dopingfreien Leichtathleten an. Nach den genannten Disziplinen folgte noch ein 800m Lauf bei dem jeder Läufer sein Bestes gab. Die erreichten Ergebnisse werden für einige auch für die Teilnahme am Deutschen Sportabzeichen genutzt. Nach kurzer Unterbrechungszeit für Kuchen, Kaffee und Bratwurst im zur Verfügung gestellten Vereinsheim des VFL Mansbach startete dann das Spielfest. Mit dem Mucki-Test auch für die Kinder unter 6 Jahren ging es dann weiter. An Mitmachstationen war die Vielseitigkeit und Koordination gefragt, welche die wichtigste Basis für Athleten aller Sportarten ist. Ob Gewandtheit beim Hindernisparkour, Schnelligkeit beim Slalomlauf, Treffsicherheit beim Zielwurf oder das Werfen und Fangen beim Ball über die Schnur auf Zeit, keine Herausforderung wurde Ausgelassen. Nach der Auswertung folgte dann die gemeinsame Siegerehrung mit Treppchen und den verdienten Medaillen und Urkunden für die jungen Sportler, die ihre Zuschauer und Handyfotografen mit strahlenden Augen und Siegerlächeln belohnten.

Dank an alle Helfer die mit ihrer Arbeit geholfen haben diese Veranstaltung durchzuführen. Bestimmt war dieser Nachmittag ein Beitrag dazu, dass ein unvergessliches sportliches Vereinserlebnis mit viel Spaß an der Bewegung für alle anwesenden im Gedächtnis bleibt. Sowohl für Helfer, als auch für Kinder und Gäste des Mansbacher Turnvereins.

ZUMBA Auftakt

Mit einer Anfangsbesetzung von 12 Teilnehmern konnte Nina Riedl in die nächste ZUMBA-Saison des TV-Jahn starten. Von nun an jeden Montag um 18:00 Uhr werden alle „FIT mit Nina“ gemacht! Plätze sind noch frei, einfach vorbeikommen.

Sportehrentag 2018

Wenn im Landkreis Hersfeld-Rotenburg alljährlich Sportler und Vereinsfunktionäre für besondere Verdienste im Sport geehrt werden, dann geschieht dies auf dem Sportehrentag. Um diesem Abend, der am 23.03.2018 in Friedewald statt fand, besondere Noten zu geben, werden Tanz- und Showgruppen eingeladen. So auch die „Grusenixen“ des TV-Jahn, die mit einem überragenden Showtanz den Abend auflockerten. Einen Dank an den Sportkreisvorsitzenden Paul Mähler für diese Einladung – gerne wieder!

Der neue Vorstand

Zusammen mit dem neu gewählten Vorstand und den Übungsleitern, trafen sich 17 Teilnehmer zur ersten Vorstand- und Übungsleitersitzung nach der letzten Mitgliederversammlung. Souverein führte der neue 2. Vorsitzende Sven Mares durch den Abend. Unterstützt durch das erfreulicherweise größtenteils jungen Team, konnten alle anstehenden Themen und Aufgaben gut verteilt und abgearbeitet werden, wobei der „frische Wind“ mit zukunftsweisenden Vorschlägen deutlich spürbar war! Somit ist, nach alter Sitte Turnerspruch, frisch-fromm-fröhlich-frei-mutig-treu-kräftig-einig, das Weiterführen einer erfolgreichen Vorstandsarbeit gesichert.

Bericht zur Mitgliederversammlung mit Vorstandsneuwahlen 2018

 

Vorweg gesagt war es wohl eine der kontroversesten und mit über 4 Stunden andauernden langwierigsten Mitgliederversammlungen in der jüngeren Vereinsgeschichte!

Kornelia König eröffnete als 1. Vorsitzende die Versammlung, bei der Sie 45 weitere Mitglieder, unter anderem die Altersturnwartin Erika Rudolph, sowie Bürgermeister Andre Stenda und den Vorsitzenden des Sportkreises HEF-ROF Paul Mähler begrüßen durfte.

Nach der Totenehrung begann Kornelia mit ihrem Vorstandsbericht, in dem sie zudem verkündete, sich für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung zu stellen.

Der anschließende Bericht der beiden Kassiererinnen „Bini“ Oehling und Lisa Kimpel, mit kurzen transparenten Abrissen der guten finanziellen Vereinssituation, wurde von den Kassenprüfern Bernadette Peters und Mike Göcking bestätigt und für gut befunden. Die nächste Kassenprüfung wird nun von Helga Kümmel und Bernadette Peters durchgeführt.

Dem folgten Grußworte und eine zur Besinnung aufrufende Ansprache unseres Bürgermeisters.

Den Tagesordnungspunkt beendete Gottfried Köhl als Oberturnwart mit Auszügen der sportlichen Geschehnisse und der Vereinsstatistik.

Die nun folgenden Neuwahlen wurden von Paul Mähler durchgeführt, die Teils in geheimer schriftlicher Wahl erfolgten.

Da, schon seit langem angekündigt, sich Ingrid und Jürgen Ehses ebenfalls nicht mehr für die Ämter als 2. Vorsitzende und Schriftführer zur Verfügung stellten, standen auch diese Positionen zur Disposition.

Um es kurz zu machen, hier die aktuell besetzten Ämter:

  • 1. Vorsitzender – nicht nominiert

  • 2. Vorsitzender – Sven Mares

  • 1. Kassiererin – „Bini“ Oehling

  • 2. Kassiererin – Lisa Kimpel

  • 1. Schriftführerin – Isabell Jerneizig

  • 2. Schriftführerin - Lena Strinisko

  • Oberturnwart – Gottfried Köhl

  • Jugendwartin – Annika Kimpel

  • Altersturnwartin – Rosi Sterr

  • Hallenwart – Martin Köhl

  • Pressewart – Mike Göcking

 

An dieser Stelle ein großer Dank an Kornelia König für den langjährigen unermüdlichen Einsatz im Vorstand des Vereins, die im Anschluß noch zur Ehrenvorsitzenden gewählt wurde.

Unbezahlbar und nicht weniger dankenswert ist die geleistete Vorstandsarbeit von Ingrid und Jürgen Ehses. Allen dreien sei ein Platz in den Annalen der Vereinsgeschichte gesichert!

 

Glücklicherweise haben sich die meisten wichtigen Posten mit neuen und erfreulicherweise auch jungen Mitgliedern besetzten können.

Einer uneingeschränkten Unterstützung dieses jungen Teams durch die Alten im Vorstand ist sichergestellt, womit der Verein nun in eine neue Zukunft blicken wird, um die letzte Hürde auf der Suche nach einer/einem 1. Vorsitzenden zu nehmen.

 

Jahrestermine:

  • Vereinsmeisterschaften und Spielefest – 19. August 2018 (noch abhängig von den VFL-Spielplänen)

  • Weihnachtsfeier – 08. Dezember 2018

  • Mitgliederversammlung – 18. Januar 2019

Mitgliederversammlung 2018

Der Vorstand lädt alle Mitglieder für Freitag, 23. Februar 2018, um 19:30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Mansbach zur Mitgliederversammlung ein.

 

Tagesordnungspunkte:

 

  1. Begrüßung

  2. Totenehrung

  3. Bericht der 1. Vorsitzenden

  4. Bericht der Kassierer

  5. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes und Neuwahl eines neuen Kassenprüfers

  6. Berichte der Fachwarte

  7. Neuwahlen des Gesamtvorstandes

  8. Beschlussfassung über Anträge, die spätestens 1 Woche vor der Mitgliederversammlung bei der 1. Vorsitzenden (Kornelia König Unterweisenborn. 48, 36277 Schenklengsfeld) schriftlich eingereicht werden müssen

  9. Verschiedenes/Termine

 

Der Vorstand

Rückenschule in der Turnhalle in Mansbach

Am Freitag den 17. November um 18:30 Uhr soll der Rückenschulpräventionskurs starten. Geplant sind 10 Übungsstunden für 8-12 Teilnehmer. Folgendes soll in dem Kurs thematisiert werden: Wahrnehmung, Bewegung, Training, Übungen mit und ohne Gerät, Information, Faszien, Schmerzverarbeitung, Rückenschmerz, Anatomie, Qi Gong, Entspannung. Der anerkannte Präventionskurs „Die Neue Rückenschule“ wird von Gottfried Köhl (Physiotherapeut, Rückenschullehrer nach KddR) durchgeführt. Eine Kostenbeteiligung der Krankenkassen ist möglich, i.d.R. ca. 80% nach Bestätigung der Teilnahme und Zahlungsbestätigung. Interessenten können sich

am Freitag den 10. November um 18:30Uhr nochmal näher dazu informieren.

Das Anmeldeformular kann unter "Downloads" runtergeladen oder als Auslage in der Turnhalle mitgenommen werden.

Sparkassen Vereinsvoting 2017

zur Förderung für die Ausrichtung des Mansbacher Faschings.

Der Mansbacher Turnverein ist 2018 Ausrichter des traditionellen Mansbacher Faschings-Wochenendes, das jedes Jahr von einem anderen Verein aus dem Ort organisiert wird. Damit diese Veranstaltung ein voller Erfolg wird, würden wir unseren Zuschauern gerne ein tolles Programm bieten. Die Förderung würden wir u.a. nutzen für: – Kinderbelustigung am Kinderfasching (Clown, Zauberer etc) – Kostüme für unsere Tanzgruppen – Programmpunkte aus der Region – themenbezogene Dekoration – DJ – Tombola – Überraschungen und vieles mehr Wir freuen uns über jede Stimme ? Mansbach Helau!

Bitte bis zum 12. November kräftig abstimmen und weitersagen!

UPDATE: Wir haben mit 182 Stimmen den 10. Platz belegt und werden mit 500€ gefördert!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die

Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg,

sowie unseren beiden Initiatorinnen Bini Oehling und Alina Rudolph!

Förderung für die Ausrichtung des Mansbacher Faschinngs

Der Mansbacher Turnverein ist 2018 Ausrichter des traditionellen Mansbacher Faschings-Wochenendes, das jedes Jahr von einem anderen Verein aus dem Ort organisiert wird. Damit diese Veranstaltung ein voller Erfolg wird, würden wir unseren Zuschauern gerne ein tolles Programm bieten. Die Förderung würden wir u.a. nutzen für: – Kinderbelustigung am Kinderfasching (Clown, Zauberer etc) – Kostüme für unsere Tanzgruppen – Programmpunkte aus der Region – themenbezogene Dekoration – DJ – Tombola – Überraschungen und vieles mehr Wir freuen uns über jede Stimme ? Mansbach Helau!

Kirmes Mansbach 2017

Um es mit Stolz gleich vorweg zu sagen, der Turnverein hat dieses Jahr den ersten Platz in der Kirmeswagenpremierung gemacht! Ein großer Dank gilt hier Silke Grusenick und ihre „Grusenixen“, die mit vollem Elan den aufwändigen Kirmeswagen mit Wunderlampe hergerichtet haben. Nicht weniger dankenswert sind die Fußgruppen des TV-Jahn, die zum Motto „Disney“ bunt gekleidet, einen großen Beitrag zum gelungenen Gesamtbild geleistet haben.

Vereinsmeisterschaften 2017

Laufen, Springen, Werfen! Der traditionelle Leichtathletik-Dreikampf stand auch dieses Jahr wieder auf dem Plan der TV-Jahn Vereinsmeisterschaften. 25 hochmotivierte Teilnehmer traten am Sonntag den 25. Juni 2017 auf dem mansbacher Sportplatz gegeneinander an, um sich selbst und den Zuschauern sportliche Fitness zu beweisen.

Selbst beim anschließenden 800 Meter Lauf zeigten die meisten Athleten keine Müdigkeit.

Sportlich abgerundet wurde der Tag noch mit einem Spielefest für die Kleinsten.

Bei bis zum Veranstaltungsschluss trocken gebliebenen Wetter konnte man sich zudem noch mit Bratwürstchen, Kaffe und Kuchen, sowie mit kalten Getränken stärken.

Allen Organisatoren, Übungsleitern, Grillmeistern, Kuchenbäcker und Servicekräften gilt an dieser Stelle ein großer Dank für die gelungene Umsetzung der diesjährigen Vereinsmeisterschaften.

Nachstehend die Platzierungen der jeweils besten Drei.

Wettkampf weiblich, Jahrgang 2011/2012: 1. Platz Anna Diel, 2. Platz Anna Elena Hammerschmidt, 3. Platz Johanna August

Wettkampf weiblich, Jahrgang 2009/2010: 1. Platz Anna-Maria August, 2. Platz Lara-Sophie Bölter, 3. Platz Eliza Hilmes

Wettkampf weiblich, Jahrgang 2007/2008: 1. Platz Antonia Wiegand, 2. Platz Eva Vogt

Wettkampf weiblich, Jahrgang 2005/2006: 1. Platz Lana Strube, 2. Platz Josefina Baier, 3. Platz Fabienne Weiß

Wettkampf weiblich, Jahrgang 1987/1988: 1. Platz Marie-Christin Quillmann, 2. Platz Christina Hahn

Wettkampf männlich, Jahrgang 2011/2012: 1. Platz Fiete Lange

Wettkampf männlich, Jahrgang 2009/2010: 1. Platz Laurin Mach, 2. Platz Til Herrmann, 3. Platz Til Peters

Wettkampf männlich, Jahrgang 2007/2008: 1. Platz Maxim Herrmann

Wettkampf männlich, Jahrgang 2005/2006: 1. Platz Cedric Peters, 2. Platz Nico Eiche

Wettkampf männlich, Jahrgang 2003/2004: 1. Platz Jonas Strube, Tim Mach

800 Meter weiblich, Jahrgang 2009/2010: 1. Platz Anna-Maria August, 2. Platz Eliza Hilmes, 3. Platz Joleen Altmann

800 Meter männlich, Jahrgang 2009/2010: 1. Platz Laurin Mach, 2. Platz Til Herrmann

800 Meter weiblich, Jahrgang 2007/2008: 1. Platz Antonia Wiegand, Eva Vogt

800 Meter männlich, Jahrgang 2007/2008: 1. Platz Maxim Herrmann

800 Meter weiblich, Jahrgang 2005/2006: 1. Platz Lana Strube, 2. Platz Josefina Baier, 3. Platz Fabienne Weiß

800 Meter männlich, Jahrgang 2005/2006: 1. Platz Nico Eiche

800 Meter männlich, Jahrgang 2003/2004: 1. Platz Tim Mach

800 Meter weiblich, Jahrgang 1987/1988: 1. Platz Marie-Christin Quillmann

Neues Formular für Kostenrückerstattung

Ein neues Formular für die Kostenrückerstattung von zuvor privat vorgestreckten Auslagen ist nun hier zum Runterladen bereit gestellt.

Zu finden im neuen Punkt der Seitenleiste "Downloads"

Fahrt in den Thüringer Wald am Samstag, 06.05.2017

Abfahrt: 08:00 Uhr Mansbach, Bushaltestelle Schloss

Rückkehr: ca. 20:00 Uhr

Für Mitglieder ab 16 Jahre

 

Preis pro Person: 25,00 € pro Person

(im Preis enthalten sind: Fahrt im Reisebus der Fa. Kiel, Eintritt Greifvogelwarte)

 

So sieht unser gemeinsamer Tag im Thüringer Wald aus:

  • Anreise über Bad Salzungen und Bad Liebenstein nach Winterstein.

(Unterwegs eventuell Frühstück am Parkplatz in Eigenregie)

  • Besuch der Greifvogelwarte, Falknerei am Rennsteig (im Preis inbegriffen)

  • Mittagessen in der Skihütte Ruhla am Rennsteig ( selbst zu bezahlen)

  • Weiterfahrt zur Hohen Sonne / Wanderung durch die Drachenschlucht zur Wartburg

  • Besichtigung der Wartburg / Gruppenführung auf der Wartburg nicht möglich

  • Freie Zeit in Eisenach (Stadtbummel, Kaffee trinken, etc.)

  • Rückfahrt und Abschluss

Wer mitfahren möchte bitte bis zum 13.04.2017 den Teilnehmerbeitrag auf folgendes Konto überweisen:

 

VR Bank NordRhön eG

IBAN: DE 17 5306 1230 0001 5739

BIC: GENODEF1HUE

Vermerk: Thüringer Wald 2017, Name und Anzahl der Personen nicht vergessen anzugeben.

 

Der Vorstand

Eine neue Doppelspitze in der Finanzverwaltung

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 15.02.2017 wurde Elisa Oehling einstimmig zur neuen 1. Kassiererin des TV-Jahn gewählt. Für die Herausforderungen des Amtes hat sie Lisa Kimpel für sich gewinnen können. Zusammen werden beide nun die Finanzgeschicke des Vereins managen. Hocherfreut und dankbar über den „frischen Wind“ im Vorstand wünscht der Verein den beiden viel Glück und allzeit gute Zusammenarbeit.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

Der Vorstand lädt alle Mitglieder zur Wahl des 1. Kassenwartes für Mittwoch, 15. Februar 2017, um 19:30 Uhr ins Vereinszimmer ein.

Bericht zur Mitgliederversammlung 2017

Kornelia König führte als 1. Vorsitzende routiniert durch die Tagesordnungspunkte.

Hierbei gab Erika Rudolph ihren wohlverdienten Abtritt als Übungsleiterin der Senioren-Gymnastikgruppe bekannt. An dieser Stelle einen großen Dank an Erika für ihre 21-jährige Tätigkeit in dieser Position!

Glücklicherweise konnte für Erika, Rosemarie Sterr als ihre Nachfolgerin gewonnen werden.

In diesem Zuge werden ab 08. Februar 2017, 15:00 Uhr die Übungsstunden der Seniorengymnastik nicht mehr in der Turnhalle stattfinden, sondern im Gemeinschaftsraum der Kegelbahn des DGH-Mansbach. Auch hier einen großen Dank an die Gemeinde Hohenroda, insbesondere Herrn Bürgermeister Stenda, für die gemeinnützige Bereitstellung der Räumlichkeiten.

Im weiteren Verlauf wurden die Mitglieder über die diesjährige Vereinsfahrt am 06. Mai informiert, deren genauer Verlauf noch abgestimmt werden muss.

Gottfried Köhl, in seiner Funktion als 1. Kassenwart, präsentierte gewohnt transparent den Kassenbericht.

Die Kasse wurde diesmal im Vorfeld von Helga Kümmel und Mike Göcking geprüft und für in Ordnung befunden. Somit stand ein einstimmig angenommener Antrag auf Entlastung des Vorstandes nichts im Wege. Im nächsten Jahr wird dann Bernadette Peters, Helga Kümmel im jährlichen Wechsel ersetzen.

In seiner zusätzlichen Funktion als Oberturnwart gab Gottfried Köhl noch einige beachtenswerte Fakten mit auf dem Weg. So hat der Turnverein 440 Mitglieder, davon 2/3 über 18 Jahre und 1/3 unter 18 Jahre. 21 Turngruppen, die von 29 Übungsleitern geführt werden, durchlaufen wöchentlich mit 180 Aktiven die Sportstätten. Eine erfreulich höhere Anteilnahme an Dorffesten und Aktivitäten konnte im Jahr 2016 verzeichnet werden.

Was Kornelia König und Ingrid Ehses für nächstes Jahr angekündigt haben, hat Gottfried Köhl letztes Jahr für diese Mitgliederversammlung angekündigt und umgesetzt. Den Abtritt aus seinem Amt als 1. Kassenwart. Hiermit auch ihm ein großes Dankeschön für überdurchschnittlich langes Innehaben der Vereinsbuchführung, Mitgliederverwaltung und vielen anderen Tätigkeiten.

Da sich bis dato für die Neuwahl des 1. Kassenwartes niemand zur Verfügung stellte, sieht die Vereinssatzung eine außerordentliche Mitgliederversammlung vor die binnen 4 Wochen abzuhalten ist, um diese Lücke im Vorstand zu schließen.

Unter Termine und Verschiedenes wurden kommende Veranstaltungen wie Schauturnen, Vereinsmeisterschaften und die Organisation des Faschings 2018 besprochen.

Die nächste (ordentliche) Mitgliederversammlung findet am 23. Februar 2018 statt.

Mitgliederversammlung 2017

Der Vorstand lädt alle Mitglieder für Freitag, 27. Januar 2017, um 19.30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus Mansbach zur Mitgliederversammlung ein.

 

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung

  2. Totenehrung

  3. Bericht der 1. Vorsitzenden

  4. Bericht des Kassierers

  5. Bericht der Kassenprüfer mit Antrag auf Entlastung des Gesamtvorstandes und Neuwahl eines neuen Kassenprüfers

  6. Berichte der Fachwarte

  7. Neuwahl 1. Kassierer

  8. Beschlussfassung über Anträge, die spätestens 1 Woche vor der Mitgliederversammlung bei der 1. Vorsitzenden (Kornelia König Unterweisenborn. 48, 36277 Schenklengsfeld) schriftlich eingereicht werden müssen.

9.Verschiedenes/Termine

 

Der Vorstand

Zumba 2016

Mit dem heutigen Tag (19.12.2016) endete der 10-wöchige Zumba-Kurs, unter der Leitung von Nina Riedl. Ein Ansschlusskurs Anfang nächstes Jahr ist angedacht, wobei das Wann und Wie im Vorstand noch geklärt werden muss. Die Infos dazu werden zeitnah bekannt gegeben.